FCG-Standpunkt zu ÖGB-Stellungnahme

FCG-Standpunkt zu ÖGB-Stellungnahme

Am 26.6.2020 hat der ÖGB eine Stellungnahme zum Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz und das Bauern- Sozialversicherungsgesetz geändert werden, abgegeben.

Die FCG-Pensionistinnen und -Pensionisten sind mit der generellen Ablehnung es Bundesgesetzes durch den ÖGB nicht einverstanden.

Aus diesem Grund hat der Bundesvorsitzende der FCG-Pensionistinnen und Pensionisten, Kurt Kumhofer einen Brief an den den ÖGB-Präsidenten Kanzian geschrieben.

FCG-Brief an Präs. Kanzian (pdf)

Sorge um die Zukunft

Sorge um die Zukunft

Wie wird es weitergehen, wie kann es weitergehen, wie soll es weitergehen,wie müsste es weitergehen, wie darf es weitergehen?

Manche meinen, es werde alsbald weitergehen als ob eigentlich gar nichts geschehen wäre. Musste eigentlich so Vielerlei geschehen, damit wir letztlich zu wissen glauben, dass gar nichts zwingend Veränderndes geschah?

Wie auch immer: Irgendwie muss es wohl weitergehen – aber wie weit, wie verändernd oder auch nicht verändernd und wohin?

Sollte alles wieder dorthin kommen von wo es ausging oder nunmehr vielleicht dorthin,wohin wir eigentlich schon längst wollten. Und: wohin wollten wir alle oder nur manche von uns und wer wollte was tun?

WeiterlesenSorge um die Zukunft

Die Rückkehr zur Normalität

Die Rückkehr zur Normalität

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Mit der Rückkehr zur Normalität, wie es die Regierung nennt, hat auch die politische Funktionärsarbeit für die Senioren wieder begonnen. Eigentlich war sie ja nicht unterbrochen, die Informationsschienen sind ja aktiv gewesen, allerdings Videokonferenzen, wie sie von bestimmten Organisationen durchgeführt wurden, gab es bei uns Pensionisten nur sehr vereinzelt. Vielleicht kommt das auch noch!

In der abgelaufenen Woche gab es unter Einhaltung der Abstandsbestimmungen je eine Sitzung des Seniorenrates und des FCG-Bundespensionisten-Präsidiums.

WeiterlesenDie Rückkehr zur Normalität

FCG-Seniorenpolitik im Wandel der Zeit

FCG-Seniorenpolitik im Wandel der Zeit

1945, im Gründungsjahr des Österreichischen Gewerkschaftbundes, war von einer Pensionistenabteilung keine Rede. Verständlich, zu wichtig waren die Anliegen der arbeitenden Menschen, die Sicherheit der Arbeitsplätze, die wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Anliegen der Mitglieder. Die Pensionen wurden im ASVG und in verschiedenen Pensionsgesetzten geregelt. Der ÖGB wurde zwar im Rahmen der Sozialpartnerschaft zu Stellungnahmen zu den diversen Gesetzesnovellen, die die Pensionisten betrafen eingeladen und hat auch immer Stellung bezogen, aber die Einrichtung einer eigenen Pensionistenabteilung und eine aktive Vertretung der Gewerkschaftspensionisten, es gab ja deren auch nicht sehr viele, war kein Anliegen.

WeiterlesenFCG-Seniorenpolitik im Wandel der Zeit

Viele offene Baustellen bei Pflege

Viele offene Baustellen bei Pflege

Sozialministerin Brigitte Zarfl hat am Montag, 25.11.2019 zwei Studien zur Zukunft der Pflege in Österreich präsentiert. Unter anderem wurden darin die Aspekte der zukünftigen Finanzierung der Langzeitpflege und des Pflegepersonalbedarfs beleuchtet. Die Ergebnisse sollen der kommenden Regierung bzw. in den laufenden Koalitionsverhandlungen als Grundlage dienen, denn es gibt viele offene Baustellen.

Die Studie des Instituts für höhere Studien (IHS) untersuchte die Pflegefinanzierung im europäischen Ländervergleich. Dafür wurden die Modelle von Dänemark, Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Schweden und Spanien mit dem hiesigen hinsichtlich Systemcharakteristika, Mittelaufbringung und jüngsten Reformen gegenübergestellt.

WeiterlesenViele offene Baustellen bei Pflege

OEBB Seniorenaktion 2019

ÖBB Seniorenaktion 2019

Es freut mich Ihnen mitteilen zu dürfen, dass die ÖBB auch im Herbst 2019 die beliebte Seniorenaktion mit einem ermäßigten Tages- und Monatsticket zum Vorzugspreis anbietet. Zwischen 5. November und 19. Dezember stehen die Züge den Inhaberinnen und Inhabern einer ÖBB Vorteilscard Senior damit erneut zu einem günstigen Preis zur Verfügung.
Das Tagesticket wird 2019 im Aktionszeitraum 22 EUR, das Monatsticket 64 EUR kosten. Sowohl das Tages- als auch das Monatsticket ist im Gegensatz zu vergleichbaren Angeboten (wie z.B. der Sparschiene) nach wie vor an keinen bestimmten Zug gebunden und berechtigen jeweils zu mehreren Zugfahrten pro Tag.
Da wir aufgrund der schrittweisen Vereinheitlichung unserer Tariflandschaft die Preise für die Seniorenaktion 2019 um 3 EUR (Tagesticket) bzw. um 5 EUR (Monatsticket) anpassen mussten, stellen wir als Ausgleich jeder Kundin bzw. jedem Kunden im Zuge des Kaufes eines Aktionstickets einen Gutschein in gleicher Höhe aus.
Seniorinnen und Senioren erhalten demnach beim Kauf einer Tageskarte am ÖBB Ticketschalter einen 3 EUR Gutschein und beim Kauf einer Monatskarte einen 5 EUR Gutschein, der bei der nächsten Bahnfahrt beim Kauf von ÖBB Leistungen über unsere eigenen Vertriebskanäle eingelöst werden kann und an kein konkretes Produkt gebunden ist. Falls das Seniorenticket online, mobil oder am Ticketautomaten gekauft wurde, kann der Gutschein auch im Nachhinein an den ÖBB Ticketschaltern abgeholt werden. Weiterführende Informationen zur Gutscheinaktion finden unsere Kundinnen und Kunden unter www.oebb.at/einloesung.
Die Reservierung des Lieblingsplatzes um 1 EUR bleibt unverändert aufrecht. Der Verkaufsstart für die Tickets im Rahmen der Seniorenaktion ist der 15. Oktober 2019.

Die Details entnehmen sie bitte dem pdf-Dokument.

Inflationsabgeltung 2019

Inflationsabgeltung 2019

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen!

Beim gestrigen Gespräch zwischen Seniorenratsvertretern und Vertretern der drei großen Parlamentsparteien wurde hinsichtlich der Pensionsanpassung 2020, vorbehaltlich eines Parlamentsbeschlusses (voraussichtlich 11. oder 12.9.) folgendes Ergebnis erzielt:
• Bis zu einer Pensionshöhe von € 1 111, werden die Pensionen um 3,6% erhöht
• Bis € 2.500,– wird dieser %-Satz auf 1,8% abgeschliffen
• bis € 5 220,– (ASVG Höchstbeitragsgrundlage) Erhöhung um 1,8%
• über € 5 220, Fixbetrag (5 220,- x 1,8%) € 94,–
Weitere Details entnehmt bitte nachstehender APA-Meldung.

WeiterlesenInflationsabgeltung 2019

Sitzung ÖGB-Bundespensionistenvorstand

ÖGB-Bundespensionistenvorstand
23. – 24. April 2019

Bei einer Sitzung des ÖGB Bundespensionistenvorstandes wurde ein neues Strategiekonzept diskutiert.
Insbesondere die interne Aufgabenstellung, aber auch die Mitgliederbetreuung und Mitgliederwerbung müssen neu überdacht werden.

Zum anderen aber auch die Zusammenarbeit mit der Bundesregierung und der Bundeswirtschaftskammer.

WeiterlesenSitzung ÖGB-Bundespensionistenvorstand