Das Info-Center der FCG PensionistInnen

RegRat Kurt Kumhofer

Liebe Besucherin,
lieber Besucher !

Die Bundesregierung hat mit Opposition, Landeshauptleuten und Fachexperten wieder weitere kleine Lockerungsschritte angekündigt. Wie zu erwarten war, gibt es wieder pro und kontra.

Aus einem Magazin „abenteuer philosophie“ habe ich eine Geschichte entnommen, die ich ihnen nicht vorenthalten möchte:

Als die Pest, diese verheerende Seuche die Stadt Alexandria erreicht hatte, weilte dort gerade der berühmte Arzt Paracelsus. In seinem Mitgefühl für die Menschen traf er sich mit dem Tod und verhandelte mit diesem. Der Tod hatte Erbarmen. Er versprach, nicht mehr als ein Drittel der Bevölkerung von Alexandria mit sich zu nehmen. Als die Seuche nach einigen Monaten vorüber war, stellte Paracelsus fest, dass ganze zwei Drittel der Bevölkerung hinweggerafft waren. Er stellte den Tod zur Rede: „Du, hast dein Versprechen nicht gehalten! Anstatt nur ein Drittel, hast du doppelt so viele genommen!“ Der Tod erwiderte: „Ich habe mein Versprechen sehr wohl gehalten. Tatsächlich, ist nur ein Drittel durch die Pest gestorben. Das zweite Drittel aber durch Angst.“

Angst ist ein schlechter Ratgeber. Halten wir uns daher weiter an die Vorgaben und schützen wir uns nach den besten Möglichkeiten. Wenn Sie schon geimpft sind, seinen sie trotzdem weiter vorsichtig. Wenn Sie schon einen Impftermin haben, zählen Sie sich zu den Glücklichen und wenn Sie sich regelmäßig testen lassen, dann zählen Sie weiter zu den Vorsichtigen und bleiben auf der sicheren Seite.

Ich wünsche ihnen und ihren Angehörigen ein frohes Osterfest

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Easterbunny_1.jpg

und bleiben Sie gesund

Ihr

RegRat Kurt Kumhofer
Vorsitzender der FCG.Pensionisten im ÖGB